Output Management Lösungen für Chemie und Pharma

Arbeit mit Dokumenten leicht gemacht

 

 

Output Management Lösungen für Chemie und Pharma

5 Mausklicke statt 50

 

Chemie- und Pharmaunternehmen erstellen tagtäglich Packlisten, Packungsbeilagen, Sicherheitsdatenblätter, Unfallmerkblätter, Transportdokumente und Betriebsanweisungen mit Einstufung nach Gefahrstoff- und Transportvorschriften. Manchmal müssen die Mitarbeiter auch einen Anhang zu einem der erstellten Dokumente hinzufügen. Die erstellten Dokumente mit ihren Anhängen müssen anschließend per E-Mail, Post, Fax versendet, an den entsprechenden Printer geschickt oder in einem definierten Verzeichnis gespeichert werden.

Außerdem müssen Barcode- und Gefahrstoffetiketten zum Versand der Waren ausgegeben werden. All diese Dokumentarten werden als Output bezeichnet, und erfordern professionelle Verwaltung. Durch Prozessautomatisierung können Fehler minimiert werden, die durch die manuelle Dokumentenverarbeitung verursacht werden. Mitarbeiter können sich auf ihre Hauptaufgaben konzentrieren, statt lange manuell nach benötigten Dokumenten zu suchen. Mit anderen Worten ausgedrückt, Chemie- und Pharmaunternehmen wollen fünfzig Mausklicks auf fünf reduzieren


 

 

 

 

 

onboarding automation chemical industry

Viele Unternehmen nutzen veraltete Softwaretechnologien für die Massendokumentenerstellung, weil zum einen diese Systeme sich über die Jahre hinweg bewehrt haben, und zum anderen der Systemaustausch eine teuere und zeitaufwendige Angelegenheit ist. Leider ist die Nutzung von Altsystemen ineffizient, zeitaufwändig, teuer und frustrierend.

Unsere Lösungen lassen sich nahtlos in Ihre altbewährten Geschäftssysteme integrieren, und bilden dabei eine zuverlässigne und flexible Brücke zwischen alt und neu. Auf diese Weise können Sie Ihre vorhandenen Daten einfach nutzen, um eine hoch standardisierte, regelkonform, internationale und relevante Dokumentenerstellung über alle Kommunikationskanäle hinweg und an allen Standorten zu garantieren.

 

 

 

 

 

 

document creation chemical indsutry
  • Geschäftsdokumente (Ettiketten,  Transportdokumente) können in Sekunden in hoher Stückzahl automatisch erstellt, sortiert und über verschiedene Kanäle verteilt werden.
  • Ein Dokumententyp wird in vielen Varianten verwendet und unterstützt (z. B. Sprache, Währung, Zahlenformat).
  • Die Kosten für die Bearbeitung zahlreicher Dokumente von Chemie -und Pharmaunternehmens werden reduziert. Druck- und Papierkosten können gesenkt werden (z. B. E-Signatur ermöglicht die Minimierung von Druck- und Scankosten)
  • Dokumentenprüfung mit “Vier-Auge-Prinzip” kann sichergestelt werden
  • Nicht-technisches Personal kann Dokumentvorlagen ohne IT-Unterstützung mit dynamischen, regelbasierten Inhalten (Grafiken, Text, Barcodes, Bildern) ergänzen.
  • Neue Geschäftspartner können einfach integriert werden.
  • Dokumentenbezogene Arbeitszeit wird auf ein Minimum reduziert dank  intelligenten und flexiblen Vorlagen.